Fischland-Darß-Zingst – Radurlaub auf der schönsten Halbinsel im Norden 

Reisetermin:
01.06. – 06.06.2022

Schwierigkeitsgrad: Sehr leichte Radtour in flachem Gelände

Hoch im Norden Mecklenburg-Vorpommerns, umspült von Ostsee und Bodden, finden Sie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Wind und Wellen verändern unablässig ihr wildromantisches Gesicht. Mit dem urwüchsigen Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, dem Darßer Weststrand mit seinen mystischen Windflüchtern, den Seebädern mit ihren schönen alten Reetdachhäusern und den feinen weißen Sandstränden, weckt die wunderbare Küstenlandschaft pure Entdeckerlust.
Ausgehend vom Ostseebad Wustrow erwarten Sie tolle Streifzüge mit dem Zweirad.   

1. Tag
Anreise via Rostock nach Wustrow/Fischland, Stadtführung Rostock 
Ihre Reiseroute führt Sie vorbei an Hamburg, Lübeck und Wismar zunächst nach Rostock. In Begleitung von Jens – der Sie auch auf den Radtouren führt – erkunden Sie das sehenswerte Herz der Hansestadt an der Warnow und erleben einen beeindruckenden Kontrast aus Geschichte und Moderne.
Weiter geht’s gen Norden und schon bald haben Sie mit dem „Ostseehotel“ in Wustrow Ihr Ziel erreicht. Auf der Seeseite des Ostseebades erstreckt sich ein weitläufiger, feiner Sandstrand. Gleich auf der anderen Seite des Ortes der gemütliche Boddenhafen und eine sanfte Landschaft mit Wiesen- und Schilfflächen. Diese gegensätzlichen Küstenformen liegen nur in Wustrow so dicht beieinander, denn hier befindet sich das schmalste Stück Land des Fischlandes.     
Abendessen und Übernachtung in Wustrow. 

2. Tag
Radtour von Wustrow zum Darßer Ort, ca. 45 km, Spaziergang Darßer Ort
Rauf auf´s Zweirad! Freuen Sie sich auf Ihrer Route durch die bezaubernde Küsten- und Boddenlandschaft bis zur nördlichsten Landzunge der Halbinsel Darß unter anderem auf einen Hotspot für Künstler, auf einen „wilden Wald“ am Meer, auf seltene Flora und Fauna und auf weißen Sandstrand. Gemütlich rollen Sie über den Hochuferweg mit herrlicher Aussicht nach Ahrenshoop. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts inspirierten hier die Schönheit der Gegend und die besonderen Lichtverhältnisse Kunstschaffende zu kreativer Arbeit. Weiter führt Sie Ihr Weg durch das alte Fischerdorf Born und entlang des Bodstedter Bodden über Wieck nach Prerow. Alsdann folgen Sie dem Deichradweg durch den Darßer Wald zum Darßer Ort. Ganz nach Lust und Laune haben Sie hier die Möglichkeit, mit Jens auf einem tollen Rundwanderweg durch das Naturschutzgebiet zu spazieren. Oder Sie erklimmen die 134 Stufen des Darßer Leuchtturms und genießen den fantastischen Blick über den Wald, den Weststrand und die Ostsee.
Zurück in Prerow werden Sie von unserem Bus zur Rückfahrt nach Wustrow erwartet.
Abendessen und Übernachtung in Wustrow. 

3. Tag
Radtour von Wustrow über Ribnitz-Damgarten und Fuhlendorf nach Wustrow,
ca. 50 km

Begleitet von der bewegten Ostsee auf der einen und vom ruhigen Saaler Bodden auf der anderen Seite verlassen Sie Wustrow und nehmen Kurs auf die charmante Kleinstadt Ribnitz-Damgarten. Hier erwartet Sie ein Besuch des Deutschen Bernsteinmuseums im Kloster von Ribnitz. Die Sammlung gilt als europaweit schönste Ausstellung über das „Gold des Meeres“. Bestens informiert schwingen Sie sich wieder auf den Drahtesel und setzen Ihre Tour fort. Die Route führt Sie entlang der Ostküste des Saaler Boddens durch Felder und verträumte Dörfer. In Fuhlendorf gehen Sie an Bord der „MS Heidi“ und setzen nach Born auf dem Darß über. Der romantische kleine Ort zählt zu den schönsten der Halbinsel.  
Die berühmten bunten Darßer Haustüren und Giebelzeichen erfreuen mit ihren kunstvoll geschnitzten Ornamenten nicht nur das Auge, sondern geben Auskunft über Berufsstand und Herkunft ihrer Erbauer. Zwischen den Gehöften – oftmals nur durch Wiesen oder Schilf von den Wellen getrennt – bieten sich Ihnen immer wieder entzückende Ausblicke auf das Wasser. Durch die herrliche Weite der Landschaft radeln Sie zurück nach Wustrow.
Abendessen uns Übernachtung in Wustrow. 

4. Tag
Radtour von Zingst nach Barhöft, ca. 55 km
Heute bringen wir Sie zunächst mit dem Begleitbus nach Zingst. Das Ostseeheilbad ist Ausgangspunkt Ihres erlebnisreichen Radwandertags.
Durch eine beschauliche Landschaft mit ausgedehnten Ebenen radeln Sie nach Barhöft, ca. 15 Kilometer nördlich von Stralsund gelegen. Der Aussichtsturm auf dem Kliff bietet Ihnen bei klarem Wetter eine herrliche Sicht auf die Halbinsel Zingst und die Inseln Bock, Hiddensee und Rügen.
Die Rückfahrt nach Wustrow erfolgt mit unserem Bus.
Abendessen und Übernachtung in Wustrow. 

5. Tag
Radtour von Wustrow über Warnemünde nach Rostock (Stadthafen), Schifffahrt von Rostock nach Warnemünde, ca. 38 km
Mit der Fietse verlassen Sie Wustrow in westliche Richtung und radeln eine landschaftlich besonders schöne Etappe des Ostseeküstenradweges bis nach Warnemünde.        
Sie passieren Dierhagen, durchfahren weite Kiefernwälder und kommen nach Graal-Müritz, das zu den attraktivsten Seeheilbädern Mecklenburg-Vorpommerns zählt und sich 5 Kilometer am weißen Ostseestrand entlang streckt. Die Route führt Sie weiter durch die Rostocker Heide in den Rostocker Stadtteil Hohe Düne. Vor Ihnen liegt nun das Panorama von Warnemünde mit den Piers, dem Leuchtturm, der Hafeneinfahrt und der Mole. Per Fähre setzten Sie nach Warnemünde über. Jetzt liegen noch ca. 8 km vor Ihnen und Sie haben den Rostocker Stadthafen erreicht. Der Bus nimmt die Räder auf und Sie schippern ganz gemütlich durch Rostocks Häfen und vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten wieder nach Warnemünde. Mit dem Bus kehren Sie nach Wustrow zurück. 
Abendessen und Übernachtung in Wustrow. 

6. Tag
Stadtführung Warnemünde, Freizeit in Warnemünde, Heimreise
Bevor Sie nach Hause reisen, schauen Sie noch einmal ausführlich in Warnemüde vorbei.   
Das Seebad bot schon dem Künstler Edvard Munch eine Heimat, der hier auf der Suche nach Seelenfrieden und Erholung war ─ und fündig wurde. Bei einer Stadtführung durch Warnemünde, das, mal nebenbei erwähnt, Wiege des allseits bekannten Strandkorbs ist, kommen Sie überdies in den Genuss einer der schönsten Strandpromenaden der Ostsee. Auf zwei Kilometern kann man hier in Richtung Leuchtturm spazieren, vorbei an bunten Boutiquen, Restaurants und Cafés.
Ein schöner Abschluss um der Ostsee „auf Wiedersehen“ zu sagen.

Ihr Hotel
3-Sterne-Hotel „Ostseehotel Wustrow“, Wustrow
www.ostseehotel-wustrow.de

Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Transport Ihres Fahrrades in einem Spezialanhänger
  • Frühstück auf der Hinreise
  • 5 x Übernachtung im Hotel „Ostseehotel Wustrow“
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen
  • Ständige Radreisebegleitung durch Thiesing Reisen
  • Ständige Busbegleitung
  • Versierte örtliche Radreiseleitung während der Radtouren
  • Kurtaxe
  • Stadtführung Rostock
  • Fährüberfahrten im Rahmen des Programms
  • Schifffahrt Rostock – Warnemünde
  • Stadtführung Warnemünde
  • Eintrittsgelder bei Besichtigungen mit Führung
  • Insolvenzversicherung

Reisepreis
939,00 € pro Person im Doppelzimmer
100,00 € Einzelzimmerzuschlag