Radeln rund um den Ostseefjord Schlei

Reisetermin 1:
18.05. – 22.05.2023

Schwierigkeitsgrad: Leichte Radtour in flachem, teilweise welligem Gelände

„Mach mal langsam“ – so lautet das Motto der Schlei-Ostsee-Region. Das ist perfekt gewählt, denn hier ticken die Uhren gefühlt in der Tat etwas langsamer. Nur gut anderthalb Autostunden nördlich von Hamburg, zwischen der Wikingerstadt Schleswig und der maritimen Hafenstadt Kappeln, erwartet Sie mit dem 42 km langen Meeresarm der Ostsee ein ganz besonderes Fleckchen Erde.
Mal schmal wie ein Fluss, mal breit wie ein See und doch keines von beidem. Sanfte Hügel, das tiefe Blau des Wassers, Wälder, Weiden und Felder, Strände, urige Dörfer und herrschaftliche Gutshöfe – dass alles und noch viel mehr bietet Ihnen der Landstrich rund um den Ostseefjord Schlei.
Wir zeigen Ihnen die wunderbare Welt der rauen Nordmänner und des einstigen TV-Landarztes vom Zweirad aus.

1. Tag
Anreise nach Schleswig, Stadtführung per Rad, ca. 15 km
Nach Ihrer Ankunft in Schleswig werden Sie bereits von Ihrer sympathischen Radreiseleiterin zu einer Stadtrundfahrt mit dem Zweirad erwartet. Monika zeigt Ihnen die schönsten und spannendsten Seiten der Stadt am westlichen Ende des Ostseefjords. 
Abendessen und Übernachtung in Schleswig.

2. Tag
Radtour von Schleswig nach Kappeln „Landarzttour“, ca. 45 km 
Auf Ihrer heutigen Radtour entdecken Sie die Schönheiten nördlich der Schlei.
Ihr Weg führt Sie durch herrliche Knicklandschaften und romantische Dörfer, oftmals begleitet vom tiefen Blau der Schlei. Zahlreiche Schauplätze der beliebten ZDF-Fernsehserie „Der Landarzt“ liegen auf Ihrer Route. Über Füsing und Brodersby erreichen Sie Ulsnis. Eine alte Kirche und hügelige Felder prägen das Dorf. Das einst dort ansässige Café Krog war der Drehort für „Maren Jantzens Gasthof“ im Filmort „Deekelsen“. Weiter radeln Sie nach Lindaunis. Im Café des Gutshauses Lindauhof – Kulisse der „Landarztpraxis“ – erwartet man Sie bereits zu einer Pause mit leckerem selbstgebackenem Kuchen. In Ekenis passieren Sie den idyllischen Dreiseithof Pageroe, in der Landarzt-Welt der „Wiesnerhof“ und das Reich der Tierärztin Karin Husemann. Vorbei an Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, erreichen Sie Ihr Tagesziel Kappeln.  
Mit dem Bus bringen wir Sie am späten Nachmittag zurück nach Schleswig.            
Abendessen und Übernachtung in Schleswig.

3. Tag
Radtour von Missunde nach Kappeln, ca. 40 km, Schifffahrt von Kappeln nach Schleimünde und zurück
In Missunde schwingen Sie sich auf Ihr Zweirad um die Halbinsel Schwansen – eingerahmt von der Schlei und der Eckernförder Bucht – zu erkunden. Die sanft hügelige Endmoränenlandschaft ist ein wahres Naturparadies. Zudem prägen zahlreiche Gutshöfe, Herrenhäuser und zauberhafte Dörfer das Landschaftsbild. Eines der bekanntesten ist das Reetdach-Dorf Sieseby. Die hier häufig anzutreffende Endung „by“ steht übrigens für „Dorf“ und ist auf die einstige Besiedlung durch Dänen und Jüten zurückzuführen. Auf der Halbinsel Schwansen werden Sie das Gefühl nicht los, die Zeit sei stehengeblieben. Genießen Sie auf Ihrem Weg nach Kappeln die herrliche Gegend mit all ihren Ein- und Ausblicken. Angekommen in der Kleinstadt Kappeln, dem maritimen Zentrum der Schlei-Ostsee-Region, wechseln Sie das Fortbewegungsmittel. An Bord eines Fahrgastschiffes schippern Sie ganz entspannt zur Lotseninsel Schleimünde. Die Insel markiert den Treffpunkt von Schlei und Ostsee. Hier beginnt die Schlei als Meeresarm der Ostsee. Besuchen Sie während des halbstündigen Landgangs unbedingt die „Giftbude“, eine ganz besondere kleine Gastwirtschaft.       
Per Bus geht’s zurück nach Schleswig.
Abendessen und Übernachtung in Schleswig.

4. Tag
Radtour „Ostseedeich- und Geltinger Birk-Törn“ ab/bis Kappeln, ca. 50 km
Kappeln ist Ihr Ausgangspunkt für eine weitere tolle und abwechslungsreiche Radtour.
Ihr Weg führt Sie zunächst in den malerischen Fischerort Maasholm, an der Schleimündung in die Ostsee. Auf der Halbinsel scheint die Zeit anders zu ticken. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die Gassen von den verträumten Reetdachhäusern und den historischen Fischerkaten verzaubern. Auf dem Ostseedeich weht Ihnen bald darauf der Wind um die Nase und schon vom Weiten kommt der Leuchtturm Falshöft in Sicht. Bis 2002 war das Leuchtfeuer in Betrieb. Heute dient er vor allem als Heiratsturm. Mit der „Geltinger Birk“ erreichen Sie ein Paradies für Naturliebhaber. Das rd. 770 Hektar große Naturschutzgebiet am östlichen Ende der Flensburger Förde ist ein wunderschönes Stückchen Erde und steckt voller Überraschungen. Viele Vogelarten sind hier zuhause. Vorbei an der Mühle Charlotte – dem bauwerklichen Symbol der Geltinger Birk – verlassen Sie die Zauberlandschaft und radeln über die Gemeinde Gelting zurück nach Kappeln.          
Abendessen und Übernachtung in Schleswig.

5. Tag
Radtour von Schleswig nach Busdorf und zurück, ca. 28 km, Heimreise
Der letzte Zweiradausflug Ihrer Aktivreise versetzt Sie in die Zeit der Wikinger.
Sie steuern das Wikinger Museum Haithabu an, eines der bedeutendsten archäologischen Museen Deutschlands. Zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert hatten die Wikinger den Norden fest im Griff. Doch die legendären Nordmänner waren nicht nur die räuberischen Rotbärte, wie wir sie aus dem Kino kennen, sondern auch Fischer, Bauern, Handwerker und Händler. Haithabu zählte zu ihren wichtigsten Siedlungen und Handelszentren. Das Museum vermittelt Ihnen eindrucksvoll das Leben und Arbeiten jener Tage.
2018 wurden der wikingerzeitliche Handelsplatz Haithabu und die mittelalterliche Befestigungsanlage Danewerk zum UNESCO Welterbe erklärt.    
Entlang eines Abschnittes des Danewerks radeln Sie zurück nach Schleswig und treten nach erlebnisreichen Tagen die Heimreise an.

Ihr Hotel 
4-Sterne-Superior-Hotel „Ringhotel Waldschlösschen“, Schleswig    
www.hotel-waldschloesschen.de    

Leistungen

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Transport Ihres Fahrrades in einem Spezialanhänger
  • Frühstück auf der Hinreise
  • 4 x Übernachtung im Hotel „Ringhotel Waldschlösschen“  
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen
  • 1 x Kaffeetrinken
  • Ständige Radreisebegleitung durch Thiesing Reisen
  • Ständige Busbegleitung
  • Versierte örtliche Radreiseleitung während der Radtouren
  • Schifffahrt Kappeln – Schleimünde und zurück  
  • Führung Wikingermuseum Haithabu
  • Eintrittsgelder bei Besichtigungen mit Führung
  • Insolvenzversicherung

Reisepreis

847,00 € pro Person im Doppelzimmer
128,00 € Einzelzimmerzuschlag