Auf dem Elberadweg von Wörlitz nach Bad Schandau unterwegs

Reisetermin:
03.08. – 09.08.2023

Schwierigkeitsgrad: Leichte Radtour in überwiegend flachem, teilweise welligem Gelände

Eine Radwanderung auf dem Elberadweg ist eine vielseitige Aktivreise durch eine reizvolle Naturlandschaft mit der Möglichkeit, Kunst und Kultur zu genießen.
Der mächtige Elbstrom zählt zu den letzten natürlichen Flusslandschaften Mitteleuropas. Wie atmend zieht er sich je nach Wasserstand in sich zusammen oder bricht aus seinem Bett hervor. Weite, herrliche Auenlandschaften leben von diesem Rhythmus und bilden den Rahmen für den Fluss. Etliche Naturparks und Biosphärenreservate, zum Teil von der UNESCO unter besonderen Schutz gestellt, begleiten den Radwanderer auf seinem Weg. Zugleich durchzieht die Elbe Gebiete, die geschichtlich, architektonisch und kulturell besonders sehenswert sind:
Wörlitz mit dem wunderschönen Gartenreich Dessau-Wörlitz; die Lutherstadt Wittenberg, ein einzigartiges Freilichtmuseum der Weltgeschichte; Meißen, das mit seiner bezaubernden Altstadt zum Verweilen einlädt; Dresden mit seinen zahlreichen faszinierenden Kulturgütern und natürlich die beeindruckende Kulisse des Elbsandsteingebirges.    
Folgen Sie einem echten Klassiker voller Überraschungen!